Sanierung

Neugestaltung einer typischen Gründerzeit Villa

Die Gründerzeit Villa wurde nun nach 8 Jahren noch einmal vollständig renoviert. Durch die etwas schattige Lage und das mangelhafte Beheizen des Hauses, während der letzten 8 Jahre, hat sich insbesondere an den Außenwänden im Innenbereich Schimmel gebildet.
Sämtliche nicht isolierte Außenwände wurden vom Altputz befreit und mit einem Kalkdämmputz versehen. Die gesamten Wände wurden anschließend geglättet und mit einer Sumpfkalkfarbe von Kreidezeit gestrichen.
Da eine recht hohe Luftfeuchtigkeit im Hause herrscht, wurden die Wände im gesamten Treppenhaus mit Sumpfkalkputz von Wellwall beschichtet, der in der Lage ist, einen halben Liter Wasser pro m² zu speichern und je nach Bedarf wieder frei zu setzen.
Das Bad wurde komplett neu gestaltet. Die Wände wurden zum Teil entfernt, die Dusche wurde barrierefrei und ein neues Dachfenster sorgt nun für mehr Tageslicht. Geglättete Wände wurden mit Sumpfkalkfarbe gestrichen, die Spiegelwand mit den Waschtischen in Tadelakt ausgeführt , sorgen nun für mehr Tageslicht.
Geglättete Wände wurden mit Sumpfkalkfarbe gestrichen, die Spiegelwand mit den Waschtischen in Tadelakt ausgeführt, sorgen nun für eine harmonischen Atmosphäre.

Gestaltungstechnik: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.